Bootsvermietung auf Menorca Calas Coves | Bootsvermietung auf Menorca - Bootscharter Menorca

Ihre Höhlen, die auf die Anfänge der Insel Menorca zurückgehen, machen sie zu einer der historischsten Buchten der Insel. Sie ist auch ein Zufluchtsort für alle Segler.

Buchten Buchten

Cales Coves ist eine Gruppe von Buchten und Höhlen im Süden Menorcas, die von spektakulären Steilküsten geschützt werden. Sie befindet sich in der Gemeinde Alayor, nur 10 km von der Stadt entfernt, und ist somit ein idyllischer Ort, der sowohl über Land als auch über das Meer zu erreichen ist. Der 1,3 Seemeilen lange Küstenabschnitt, der Cala de Canutells von CalesCoves trennt, zeichnet sich durch steile, bis zu siebzig Meter hohe Klippen aus, die von einer dem typischen Migjorn-Wind ausgesetzten Macchia gekrönt werden.

Die Hauptattraktion von Cales Coves sind, abgesehen von der natürlichen Umgebung und dem Meer, das wie ein Schwimmbad aussieht, die prähistorischen Höhlen. Die fast 100 Höhlen, aus denen die Steilküste besteht, sind von großem kulturellem Interesse, da es sich um künstliche Höhlen handelt, die in der Bronzezeit als Nekropole genutzt wurden. Es handelt sich um die größte Nekropole Menorcas, die in das Naturgebiet von besonderem Interesse von Menorca integriert ist und zum historischen Erbe gehört.

Neben ihrer Geschichte zeichnet sich die Bucht durch die Tatsache aus, dass es sich um einen Meeresarm handelt, der sich beim Anlanden gabelt und zwei isolierte und unberührte Buchten entstehen lässt. In der Bucht selbst ist das Meer ein Pool. Der Strand ist sehr schmal, so dass er nicht von Badegästen überlaufen ist. Er ist ideal zum Ankern von Booten. Viele von ihnen suchen hier Zuflucht, wenn sie die Südküste der Insel überqueren. Der Meeresboden ist in der Mitte sandig, an den Seiten jedoch tief und felsig. Kurzum, ein wahres Paradies für Taucher.

Wer auf dem Landweg anreisen möchte, sollte die Straße von Sant Climent nach Cala en Porter nehmen. Dann biegen Sie bei Kilometer 8,5 links ab in Richtung der kleinen Urbanisation Son Vitamina. Folgen Sie der Beschilderung und nehmen Sie einen unbefestigten Weg, der Sie zur Bucht und ihren von Höhlen umgebenen Klippen führt. Sie werden in die Geschichte der Insel Menorca eintauchen.

Das gastronomische Angebot ist gleich null, so dass Sie ein gutes Picknick mitbringen sollten, um im Sitzen zu essen und die schöne Aussicht zu genießen. Es ist ein Strand, der sich vielleicht nicht durch seinen Komfort, aber durch seine Schönheit und seinen Charme auszeichnet. Ein spektakulärer Ort, den kein Reisender verpassen sollte.
Für die Liebhaber des Abenteuers schließlich gibt es dank der Klippen mehrere Stellen, an denen man springen kann. Seien Sie jedoch vorsichtig, denn aufgrund seiner einzigartigen und besonderen Lage gibt es keinen Rettungsschwimmer. Es ist zweifellos eines der Wunder der Insel.

Name der BuchtBuchten Buchten
Art von SandMittel / 14,3 mn / 42 min
Art von StrandKein Strand - "Schwimmbad
RestaurantEs gibt keine
Springender FelsEs gibt eine
SchnorchelQuelle:
VerankerungssituationSand zur Verankerung - wenig Platz
Zugang auf dem LandwegEs gibt Menschen - vom Land kommend
Referenz StrandBeliebter Strand
Warum geht er weg?Spektakuläre "piratenartige" Bucht
Wetter von Mahon42 min

Das könnte Sie auch interessieren

594

Sohn Saura

Er besteht aus zwei Stränden und ist aufgrund seines einfachen Zugangs der meistbesuchte Strand im Süden Menorcas.

541

Macarella

Ausgezeichnet als eines der 100 besten Restaurants der Welt und eine Ikone Menorcas.

517

Es Canutells

Ruhige Bucht im Süden der Insel.

Esta web utiliza cookies propias y de terceros para su correcto funcionamiento y para fines analíticos. Contiene enlaces a sitios web de terceros con políticas de privacidad ajenas que podrás aceptar o no cuando accedas a ellos. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Siehe
Privacidad